Ideologie der Stärke

Fehler im Ansatz

Wer eine Ideologie der Stärke verfolgt, nach der in aller Regel die Starken über die Schwachen herrschen sollten, sollte folgendes bedenken:

 

- Wir werden schwach geboren.

 

- Wir gehen geschwächt schlafen.

 

- Wir werden durch Krankheiten geschwächt.

 

- Wir werden natürlicherweise geschwächt sterben.

 

Niemand in der gesamten Menschheitsgeschichte war, ist und bleibt immer stark. So richtet sich eine solche Ideologie letztlich gegen ihre Schöpfer und Anhänger.

 

Mit freundlichen Grüßen

Clas Kolem

 

13.01.2021